Skip to main content

Say YES to videogames! - Wie entsteht ein Computerspiel anhand Fizbins kommendem, humorvollem Action-Abenteuer "Say No! More"

Sonntag, 18.10.202014:00 – 15:00 Uhr
Kulturzentrum, Kleiner Saal, Wilhelmstraße 9/1, 71638 Ludwigsburg
Alexandra Sterz

Studio Fizbin ist ein deutsches Independent-Games-Studio mit Standorten in Ludwigsburg und Berlin. Der Fokus von Fizbin liegt auf story-betonten Games mit fesselnden, originellen und einzigartigen Charakteren, Welten und Geschichten. Doch was bedeutet das eigentlich, „ein Game entwickeln“? Was gehört alles dazu, wer ist involviert und wie entsteht überhaupt ein Videospiel? Kathrin, Entwicklerin und Tobias, Executive Producer von Studio Fizbin zeigen euch anhand des in 2021 kommenden Action-Comedy-Abenteuers „Say No! More“, welchen Weg ein Videospiel von der Idee zum fertigen, hoffentlich für viele Menschen unterhaltsamen Endprodukt nimmt. Es gibt Einblicke in den allgemeinen Prozess, was alles zum Programmieren für Videospiele dazugehört und dass es absolut in Ordnung ist, auch mal „Nein“ zu sagen.

 

Diese Veranstaltung ist Teil der Ludwigsburger WORT WELTEN 2020, die vom Fachbereich Kunst und Kultur der Stadt Ludwigsburg in Kooperation mit der Stadtbibliothek Ludwigsburg und der Volkshochschule Ludwigsburg präsentiert und von der Wüstenrot Stiftung gefördert werden.

Altersklasse: von 10 bis 100 Jahren
Maximale Teilnehmerzahl: 25
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei
Teilnahmegebühr: keine
Gesprochene Sprachen:  Deutsch

Weitere Details zur Anmeldung:
Anmeldung: stabi.medienwerkstatt@ludwigsburg.de