Skip to main content

Speichern und Strafen. Die Gesellschaft im Datengefängnis

Freitag, 16.10.202019:30 – 21:30 Uhr
Stadtbibliothek Stuttgart, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
Esther Fehn

Vortrag und Gespräch | Moderation: Constantin Schnell | Das Smartphone zählt unsere Schritte, die Smartwatch misst unsere Herzfrequenz, und das Smart Home detektiert Zigarettenrauch und Schimpfwörter. Endlich gibt es all diese klugen kleinen Helfer, die uns liebevoll behüten und umsorgen, unser Leben erleichtern. Falsch! Adrian Lobe zeigt, wie uns die Digitaltechnik geradewegs in ein Datengefängnis führt, das wir selbst gebaut haben und so bald nicht wieder verlassen werden.

Altersklasse: von 15 bis 99 Jahren
Maximale Teilnehmerzahl: 30
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei
Diese Vorkenntnisse sind erforderlich: keine
Diese Hardware ist erforderlich: keine
Teilnahmegebühr: keine
Gesprochene Sprachen:  Deutsch

Weitere Details zur Anmeldung:
Reservieren Sie bitte rechtzeitig bis spätestens 1 Tag vor der Veranstaltung: E-Mail: karten.stadtbibliothek@stuttgart.de | Tel. (0711) 216-96527 | Bitte machen Sie folgende Angaben für jede Person: • Vor- und Nachname • Telefonnr. oder Anschrift