Zum Hauptinhalt springen

Die Suffizienzdetektive

Freitag, 09.09.2022Freitag, 23.09.202214:00 – 18:00 Uhr
Diese Veranstaltung findet online statt.

Nachhaltige Entwicklung bedeutet, dass unsere Bedürfnisse heute erfüllt werden können, ohne zukünftigen Generationen zu schaden. Das wird auch oft durch den Begriff “enkeltaugliche Zukunft” ausgedrückt.

Eine Herausforderung ist dabei der anhaltend starke Konsum insbesondere in den Industrieländern. Allerdings haben in den letzten Jahren erfreulicherweise viele Menschen angefangen, ihr Verhalten zu verändern. Sie achten nicht nur darauf, Ressourcen effektiver zu nutzen und sparsam einzusetzen, sondern auch weniger zu konsumieren.

Dieser Wandel, bei dem ein neues positives Gefühl der Genügsamkeit im Mittelpunkt steht, wird als Suffizienz bezeichnet.

Im Projekt "Suffizienzdetektive" hat die Deutsche Umweltstiftung, wissenschaftlich begleitet durch die Gesellschaft für Jugend- und Sozialforschung Schüler aus über 100 Schulen Aktiveiern können.

Wir wollen jetzt mit einigen dieser Schüler ergänzend ein Online-Tool entwickeln, mit dessen Hilfe sich junge Menschen vergewissern können, wie suffizient sie in ihrem Alltag bereist sind - und wo sie noch suffizienter werden können.

Veranstalter:  Gesellschaft fuer Jugend- und Sozialforschung e.V.
Diese Veranstaltung wurde über die EU Code Week eingetragen.

Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei
Teilnahmegebühr: keine
Gesprochene Sprachen:  Deutsch