Zum Hauptinhalt springen

Humanoide Roboter

Mittwoch, 13.10.202119:30 – 21:00 Uhr
Stadtbibliothek Stuttgart, Max-Bense-Forum, Mailänder Platz 1, 70173 Stuttgart
Esther Fehn

Elisabeth André, Emma Braslavsky

Lesung und Gespräch

In der Reihe: nerds + writers | Moderation: Björn Springorum | Die sogenannten Maschinenstürmer zerschlugen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts Dampfmaschinen und mechanische Webstühle, weil sie annahmen, dass ihnen diese Maschinen die Lebensgrundlage entziehen würden. Wo sind sie heute, die Maschinenstürmer? In Fabriken arbeiten Roboter; Geld und Fahrkarten kommen aus Automaten. Wenn Roboter mehr und mehr humanoid werden, können sie möglicherweise sogar in der Betreuung von dementen Menschen eingesetzt werden. Die Fortschritte in der Sensorik, der Automatisierungstechnik und der künstlichen Intelligenz lassen erahnen, dass Roboter bald noch weitere Berufsfelder erobern werden.

Eintritt: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,50 | In Zusammenarbeit mit Stadtkind Stuttgart

Altersklasse: von 16 bis 99 Jahren
Maximale Teilnehmerzahl: 60
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei
Diese Vorkenntnisse sind erforderlich: keine
Teilnahmegebühr: EUR 4 | Ermäßigt EUR 2,50 Euro
Gesprochene Sprachen:  Deutsch

Weitere Details zur Anmeldung:
Voranmeldung erforderlich unter E-Mail: karten.stadtbibliothek@stuttgart.de oder Tel. (0711) 216-96527