Skip to main content

Datenschutz

1 Einleitung
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist der Körber-Stiftung ein wichtiges Anliegen. Wir beachten die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz und zur Datensicherheit.

Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, welche personenbezogenen Daten wir bei der Nutzung unseres Internetangebots unter https://hamburg.codeweek.de/ (»Website«) und der Inanspruchnahme der darin enthaltenen Dienste und Funktionen erheben und wie wir diese zu welchen Zwecken verwenden. Darüber hinaus unterrichten wir Sie über die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten und, soweit die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, über unsere berechtigten Interessen.

2 Verantwortlicher
Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Website ist die Körber-Stiftung, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg, Telefon 040 / 80 81 92 0, info@koerber-stiftung.de (»Körber-Stiftung«, »wir« oder »uns«).

3 Bezüge zu Gesetzen in dieser Datenschutzerklärung
Wir beziehen uns auf das Telemediengesetzes (»TMG«) und die seit dem 25. Mai 2018 geltende Europäische Datenschutz-Grundverordnung (»DSGVO«).

4 Kontakt zum zuständigen Datenschutzbeauftragen
Unseren zuständigen Datenschutzbeauftragten können Sie unter info@koerber-stiftung.de erreichen.

5 Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung
Nach Art. 13 Abs. 1 lit. c) DSGVO haben wir Sie auch über die Rechtsgrundlagen für Datenverarbeitungen auf unserer Website und die Zwecke der jeweiligen Datenverarbeitung zu informieren. Die Datenverarbeitungen auf unserer Website sind über die Abgabe einer Einwilligung hinaus durch zwei verschiedene Rechtsgrundlagen erlaubt:

Gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (bzw. gemäß § 28 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 BDSG) ist eine Datenverarbeitung rechtmäßig, wenn sie für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen, erforderlich ist.

Gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (bzw. gemäß § 28 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 BDSG) ist eine Datenverarbeitung auch dann rechtmäßig, wenn sie zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Wir verweisen im Folgenden auf diese beiden Rechtsgrundlagen jeweils bei der einschlägigen Datenverarbeitung.

6 Aufruf unserer Website
Wir erfassen und speichern die Ihrem Computer zugewiesene IP-Adresse, um die von Ihnen abgerufenen Inhalte unserer Website an Ihren Computer zu übermitteln (z.B. Texte, Bilder, Artikel sowie zum Download bereit gestellte Dateien etc.). Für den Zweck der Kommunikation mit unserer Website wird Ihre ungekürzte IP-Adresse nur für die Dauer des Besuchs unserer Website verarbeitet und gespeichert und anschließend automatisch gelöscht. Die Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (bzw. § 28 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 BDSG).

Darüber hinaus werden folgende Daten an die Automattic Inc. (www.automattic.com), 132 Hawthorne Street, San Francisco, CA 94107, USA, übertragen, dort gespeichert, für eine Nutzungsstatistik unserer Webseite ausgewertet und nach 28 Tagen gelöscht:

  • IP-Adresse
  • WordPress.com Benutzername und Benutzer-ID (sofern angemeldet)
  • verwendeter Browsertyp
  • Ziel-URL
  • Ausgangs-URL
  • Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufes
  • Sprache
  • Land

Wir als Seitenbetreiber haben dabei keinen Zugriff auf diese detaillierten Informationen. Wir erhalten ledigliche eine einfache Zahlenstatistik über die Anzahl der Aufrufe der individuellen Seiten. Diese Informationen nutzen wir zur Optimierung unserer Website und des Informationsangebotes. Die Automattic Inc. verpflichtet sich die oben genannten Daten lediglich für die Erhebung der Nutzungsstatistik zu verwenden. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (bzw. § 28 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 BDSG). Unser berechtigtes Interesse an dieser Datenverarbeitung liegt dabei in unserem Bedürfnis, Ihnen eine bedarfsgerecht gestaltete und an die verwendeten Endgeräte optimierte Website zur Verfügung zu stellen.

Zur Gewährleistung des fehlerfreien Betriebs unseres Webservers sowie zur Gewährleistung der Serversicherheit wird Ihre ungekürzte IP-Adresse außerdem durch unseren Server-Dienstleister ALL-INKL.COM, Hauptstraße 68,  02742 Friedersdorf, für die Dauer von 7 Tagen gespeichert. Die Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (bzw. § 28 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 BDSG).

7 Abonnement von Newslettern
Auf unserer Website können Sie unseren E-Mail-Newsletter abonnieren. Hierzu erheben wir Ihren Namen sowie Ihre E-Mailadresse und verwenden diese Daten, um Ihnen den Newsletter bzw. die jeweils von Ihnen abonnierten Mitteilungen per E-Mail zuzusenden. Voraussetzung für die Teilnahme am Versand von Newslettern und anderen Mitteilungen ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (bzw. nach §§ 4a BDSG, 13 Abs. 2 TMG).

Ihr Einverständnis mit dem Erhalt unseres Newsletters oder der anderen Mitteilungen per E-Mail verifizieren wir durch den Einsatz des so genannten Double-Opt-In-Verfahrens. Das heißt, wir erbitten per E-Mail an die von Ihnen im Zuge des Abonnements angegebene E-Mail-Adresse zunächst die aktive Bestätigung Ihres Einverständnisses mit dem Erhalt des Newsletters bzw. der sonstigen Mitteilung, bevor wir mit deren Zusendung beginnen. Die Information über die Bestätigung verwenden wir, um Ihr Einverständnis zu dokumentieren und gegebenenfalls nachzuweisen. Ihre Einwilligung in die Zusendung des Newsletters bzw. der anderen Mitteilungen und in die diesbezügliche Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. jur. Thomas Schwenke

8 Interaktion mit sozialen Netzwerken und Diensten
Auf unserer Website können Sie wie nachfolgend beschrieben mit den nachfolgenden von Dritten betriebenen, sozialen Netzwerken und Diensten interagieren: Facebook, Google Fonts, Google Maps, Twitter, YouTube. Bei den Netzwerken Facebook und Twitter wird die Verbindung zu dem jeweiligen Netzwerk erst aufgebaut, wenn Sie auf den entsprechenden Link klicken. Ab diesem Zeitpunkt können Daten an das jeweilige Netzwerk übertragen werden. Die weiteren oben angegebenen Dienste nutzen wir zur Einbindung von Content bzw. Inhalten (etwa Videos und Fotos) auf unserer Website. Da die Inhalte auf dem Server des jeweiligen Anbieters gespeichert sind, können schon ab dem Zeitpunkt, zu dem Sie die Inhalte auf unserer Website aufrufen, Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

Wir haben keinen Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge und sind für diese Datenverarbeitung nicht verantwortlich und diesbezüglich auch nicht Verantwortlicher im Sinne der DSGVO und des BDSG. Uns sind auch nicht der volle Umfang der Datenerhebung, deren rechtliche Grundlage, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Daher sind die hier zur Verfügung gestellten Informationen auch nicht zwangsläufig vollständig.

Nach unserer Kenntnis erhält der jeweilige Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Im Hinblick auf den Aufruf der Seite durch Sie werden etwa Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, die URL der Website, von der die Anforderung kam, Sprache und Version Ihres Browsers, Ihr Betriebssystem und dessen Oberfläche, Cookie-ID und ggf. Ihr Nutzernamen bei dem sozialen Netzwerk übermittelt, wobei nach Angaben von Facebook dieser Anbieter in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse erhebt.

Die Übermittlung der Daten erfolgt nach unserer Kenntnis unabhängig davon, ob Sie tatsächlich ein Konto bei dem Anbieter haben oder dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Gegebenenfalls setzen die Anbieter auch Cookies auf Ihrem Computer ein, um Sie zu tracken.

Nach unserer Kenntnis speichert der Anbieter diese Daten in Nutzungsprofilen, die er für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website verwendet. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu. Um dieses Widerspruchsrecht auszuüben, wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Anbieter.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverwendungen finden Sie in den Datenschutzerklärungen der Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

9 Cookies
Wenn Sie unser Internetangebot besuchen, platzieren wir so genannte »Cookies«. Ein Cookie ist eine Datei, in der wir bestimmte Nutzungsinformationen hinterlegen und bei einem erneuten Aufruf unserer Website auslesen. Unsere Cookies enthalten Zahlen- und Buchstabenfolgen als Identifikationsmerkmal (ID) für den zugreifenden Computer.

Wir verwenden unter anderem transiente Cookies. Transiente Cookies (temporäre Cookies) werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Endgerät wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die transienten Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.

Diese transienten wie persistenten Cookies werden von uns nur verwendet, um die Durchführung / Bereitstellung des vom Nutzer gewünschten Dienstes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (bzw. § 28 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 BDSG) zu gewährleisten. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung liegt dabei darin, die Website-Einstellungen für das von Ihnen verwendete Endgerät zu optimieren und die Benutzeroberflächen anzupassen sowie, im Hinblick auf die persistenten Cookies, unser Angebot für Sie zu verbessern.

Sie können die Browser-Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von bestimmten Cookies, etwa Third-Party-Cookies (s.u.), oder allen Cookies ablehnen. Sie können Cookies jederzeit in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers löschen oder die Cookie-Funktion in Ihrem Internet-Browser deaktivieren. Die Zulassung von Cookies ist für die Navigation und Funktionalität der Website nicht zwingend erforderlich. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Die gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuellen weiter bei uns angegebenen Daten gespeichert. Insbesondere werden die Daten der Cookies nicht mit weiteren personenbezogenen Daten verknüpft, etwa den Anmeldedaten zu einer bestimmten Veranstaltung.

10 Third-Party-Cookies
Teilweise setzen Dienste, die wir auf unserer Website nutzen, etwa Infogram und Knightlab für bestimmte Grafiken, sogenannte Third-Party-Cookies.

Third Party Cookies sind Cookies von Drittanbietern, die von anderen Webseiten angelegt werden, als von der, die Sie gerade besuchen. Diese Cookies werden etwa durch die Einbindung von Diensten, Bildern, Videos oder anderen Elementen von Drittanbietern auf unserer Webseite platziert.

Sie können, wie zuvor beschrieben, die Browser-Einstellungen so ändern, dass die Annahme von Third Party Cookies abgelehnt wird.