Skip to main content

Über die Code Week Baden-Württemberg

Die Code Week Baden-Württemberg lädt vom 10. bis 25. Oktober 2020 Kinder, Jugendliche, Erwachsene und somit alle Interessierte ein, ihre Begeisterung für das Tüfteln, Hacken und Programmieren zu entdecken. Die Aktionswochen jedes Jahr im Herbst bieten die Chance, sich aktiv der Graswurzelbewegung “Code Week” anzuschließen und im spielerischen Umgang mit Technik zu zeigen, wieviel Spaß, Kreativität, Innovationsgeist und Teamwork in unserer Region verankert sind.

Die Code Week Baden-Württemberg wird 2020 zum ersten Mal vom Kreativlabor Tinkertank ausgerichtet und gefördert von der Vector Stiftung. Möglich gemacht wird das vielfältige Programm durch das Engagement vieler Initiativen, Schulen, Hochschulen, engagierter Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen. Jede und jeder ist eingeladen, während der Aktionswochen Workshops und Aktivitäten anzubieten und dem Programm hinzuzufügen.

Über die Code Week

Die EU Code Week wurde 2013 ins Leben gerufen - seitdem wird die Bewegung von Ehrenamtlichen getragen. Unterstützt wird sie von der Europäischen Kommission und in Deutschland von einem Team aus ehrenamtlichen Botschafter*innen (Code Week Germany). Die Code Week ist eine Graswurzelbewegung. Egal ob Schule, Universität, Unternehmen, gemeinnützige Initiative oder engagierte Einzelperson - jede*r kann Veranstaltungen beisteuern. So entstehen jedes Jahr zehntausende Workshops und Mitmachangebote. Die Code Week bringt Menschen aus ganz Europa zusammen und fördert mit praxisorientierten Lernangeboten das Verständnis für eine zunehmend digitalisierte Welt.

Mehr Informationen zum Selbstverständnis der Code Week findet ihr hier.

Grußwort der Schirmfrau der Code Week Baden-Württemberg

Die Code Week ist etwas ganz Einzigartiges. Sie ist eine hervorragende Möglichkeit, Menschen aller Altersgruppen für die Bedeutung digitaler Kompetenzen zu sensibilisieren und insbesondere Kindern und Jugendlichen zu vermitteln, wie viel Spaß Programmieren machen kann. Die vergangenen Monate haben uns nachhaltig gezeigt, wie wichtig digitale Kompetenzen und Online-Angebote sind, um unseren Alltag in Schule, Beruf und Freizeit erfolgreich gestalten zu können.

Daher freue ich mich besonders, dass im Oktober 2020 erstmals auch eine Code Week in vielen Städten Baden-Württembergs stattfindet. Mein herzlicher Dank gilt der Initiative Tinkertank, die mit großem Engagement das umfangreiche Veranstaltungsprogramm koordiniert, sowie der Vector Stiftung, die die vielfältigen Online- und sonstigen Aktivitäten großzügig finanziell unterstützt.

Ich wünsche allen Teilnehmenden und Mitgestaltenden viel Spaß und eine spannende Code Week!

Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL
Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Veranstalter

Tinkertank ist ein mobiles und stationäres Kreativlabor, das als Initiative der Interactive Media Foundation 2013 ins Leben gerufen wurde mit dem Ziel, Menschen zu kreativen und selbstorganisierten Prozessen der Lösungsfindung zu befähigen und das im Kontext von Technologie, Handwerk, Kultur, Wissenschaft und Digitalisierung.
Mehr als 600 Menschen erreichen wir jährlich mit unseren Workshops und Sommercamps für Kinder und Jugendliche, online in unseren Digitalräumen, mit unseren Kreativseminaren für Unternehmen und Unternehmungen, die ländlichen Regionen mit unserer “Mobile Maker Zone” und mit unseren Schulungen zu Mentoren und Mentorinnen. 


Die Vector Stiftung wurde 2011 als unternehmensverbundene Stiftung gegründet. Die Stiftung besitzt 60 % der Anteile der Vector Informatik GmbH. 150 Projekte fördert die Vector Stiftung durchschnittlich mit jährlich etwa 8 Millionen Euro. Seit 2011 hat sie mehr als 45 Millionen Euro für ihre gemeinnützige Arbeit eingesetzt. Die Vector Stiftung ist auf den Gebieten Forschung, Bildung und Soziales Engagement in Baden-Württemberg tätig. Der Förderschwerpunkt liegt in ingenieurwissenschaftlichen Forschungsprojekten, in der MINT-Bildung und in der Bekämpfung der Wohnungs- und Jugendarbeitslosigkeit.
 
Die Vector Stiftung unterstützt die Code Week Baden-Württemberg im Rahmen ihres Engagement für die MINT-Bildung. Die Code Week Baden-Württemberg wird 2020 erstmalig Initiativen in Baden-Württemberg zusammenbringen, um für Programmieren zu begeistern und digitale Kompetenzen zu stärken.

Die Code Week Baden-Württemberg ist Teil der EU Code Week, 2013 ins Leben gerufen und unterstützt von der Europäischen Kommission. Jedes Jahr organisieren Freiwillige in ganz Europa Zehntausende Veranstaltungen rund ums Programmieren und Tüfteln.

Die Code Week Deutschland ist seit 2014 aktiv, drei ehrenamtliche Code-Week-Ambassadors in Berlin sind Ansprechpartner für alle, die in Deutschland im Rahmen der Code Week Aktivitäten auf die Beine stellen wollen.

Ansprechpartner/innen

Jasmin

Jasmin

Jasmin Mertikat ist Ansprechpartnerin für die Programmplanung und -gestaltung der Code Week Baden-Württemberg.


Nora

Nora

Nora Hieronymus ist Ansprechpartnerin für alle Presseanfragen zur Code Week Baden-Württemberg.


Presseanfragen

E-Mail

Bildung und Begabung e.V. - gem. Bildungsfoerderung in Baden-Wuerttemberg

Bildung und Begabung e.V. - gem. Bildungsfoerderung in Baden-Wuerttemberg

+ mehr erfahren

Code for Heilbronn e.V.

Wir sind ein Verein von jungen Menschen, die sich für Technik interessieren und gerne ihr Wissen mit anderen teilen. Schaut euch unsere Projekte an und kommt zu einem unserer Events.

+ mehr erfahren

CoMakingSpace

Der CoMakingSpace ist eine offene Werkstatt für “Maker” aus verschiedensten Richtungen. Wir möchten, dass alle realisieren können was auch immer sie sich ausdenken und bieten die nötigen Werkzeuge, Räume und Fähigkeiten.

+ mehr erfahren

Daimler AG | Team Genius

Unter dem Motto “Mehr Neugier - Mehr Zukunft“ weckt Genius auf vielfältige Weise bei Kindern und Jugendlichen die Begeisterung für Naturwissenschaft, Technik und Technologien.

+ mehr erfahren

didaktik-aktuell

Die Arbeitsgruppe didaktik-aktuell, an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, hat sich als Ziel gesetzt speziell Schülerinnen für die IT- und Zukunftskompetenzen zu begeistern.

+ mehr erfahren

DIGITALWERKSTATT Karlsruhe

2014 DIGITALWERKSTATT Karlsruhe von Thorsten Belzer gegründet.

+ mehr erfahren

Ernst-Abbe-Gymnasium

Robotik AG des Ernst-Abbe-Gymnasiums. Seit über 15 Jahren werden in verschiedenen AGs Roboter aller Arten gebaut und programmiert.

+ mehr erfahren

explorhino Schülerlabor an der HS Aalen

Das explorhino Schülerlabor ist eine Einrichtung der Hochschule Aalen für Technik und Wirtschaft und beinhaltet MINT-Angebote für Schulklassen und Schülergruppen. Außerdem gehören zum Schülerlabor das Netzwerk „Haus der kleinen Forscher“, ein Schülerforschungszentrum sowie ein umfangreiches Ferien- und Freizeitprogramm.

+ mehr erfahren

Filmakademie Baden-Württemberg, Animationsinstitut

Das Animationsinstitut ist Teil der Filmakademie Baden-Württemberg und gehört zu den weltweit führenden Ausbildungsstätten für Animation, Visual Effects, Interactive Media, Technical Directing und Animation/Effects Producing. Wir bieten dir ein Studium, das dich bereit für die Film- und Medienbranche macht.

+ mehr erfahren

Forscherfabrik Schorndorf

In der Forscherfabrik Schorndorf können Kinder technische und naturwissenschaftliche Vorgänge selbst erforschen. Vom Laserpuzzle bis zum Windkanal, vom Schwebeball bis zur Druckluftrakete – sieben Themenwelten laden auf dem Forscherparcours zum Tüfteln und Entdecken ein.

+ mehr erfahren

habito e.V.

Seit 2007 steht unser gemeinnütziger Verein für eine besondere Art der Begleitung von Menschen. Wir wollen bewusst mitgestalten und Impulse geben, wie das Leben und Miteinander in Zukunft aussehen kann. Ganz konkret sind wir in drei Bereichen aktiv: Generationenwohnen, Orte der Begegnung, Betreute Wohnprojekte.

+ mehr erfahren

Hochschule Esslingen

WhatsApp, Snapchat oder Instagram werden von Mädchen oft genutzt. Sie kennen sich damit gut aus, bleiben aber der technischen Seite meist fern. Das wollen die Girls‘ Digital Camps der HS Esslingen ändern. In speziellen Angeboten lernen Schülerinnen spielend das Programmieren – von der Blockprogrammierung bis zur App-Erstellung.

+ mehr erfahren

IntegrA Lahr gGmbH

IntegrA steht für Arbeiten mit und für Menschen mit Behinderung.

+ mehr erfahren

Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS)

Gegründet 1982, gehört das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) zu den weltweit bedeutendsten Veranstaltungen im Bereich des Animationsfilms in all seinen Facetten mit Schnittstellen u.a. zu Visual Effects, Architektur, Kunst, Design, Musik, Wissenschaft und Games.

+ mehr erfahren

Iwona Stolarek

Ich bin Mutter von zwei Kindern - 11 und 14. Ich habe eine pädagogische Ausbildung und eine Weiterbildung als Anwendungsentwicklerin. Mein Ziel ist es, Kinder in neuen Technologien zu unterstützen, insbesondere Mädchen. KUNST - GRAFIKDESIGN - PROGRAMMIERUNG - das sind meine starken Seiten.

+ mehr erfahren

Jugendforschungszentrum für Energie und Umwelt Kreis Böblingen e.V.

Unser Ziel ist es, Kinder und Jugendliche für technisch-naturwissenschaftliche Themen zu begeistern. Das Angebot ist breit gefächert – von Holz- und Metallbearbeitung über Löten, 3D-Druck und CNC-Fräsen bis hin zu verschiedenen Programmierworkshops und IoT-Experimenten.

+ mehr erfahren

Jugendhilfswerk Freiburg

Das Jugendhilfswerk e.V. ist ein gemeinnütziger Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Das Angebot richtet sich an Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern aus Freiburg und Umgebung. Im Rahmen des Projekts MakerBox bieten wir einen CodingSpace sowie den Freiburger JugendHackathon an.

+ mehr erfahren

Jugendtechnikschule Taubertal

Die Jugendtechnikschule Taubertal ist eine außerschulische Bildungsinitiative mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen durch Workshops, Kurse und Projekte, die „MINT-Welt“ erleb- und begreifbar zu machen, Wissen zu vertiefen, praktische Fähigkeiten zu erwerben und individuelle berufliche Perspektiven zu erschließen.

+ mehr erfahren

Kindermedienland Baden-Württemberg

Die Landesregierung setzt sich mit der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg dafür ein, die Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Land zu stärken. Im Rahmen des Programms "Hack To The Future" werden regelmäßig Hackathons für Jugendliche in ganz Baden-Württemberg angeboten.

+ mehr erfahren

Kreismedienzentrum Rems-Murr

Das Kreismedienzentrum Rems-Murr ist das kreisweite Kompetenzzentrum im Bereich der Medienbildung und leistet Hilfestellung beim aktiven Jugendmedienschutz und kreativer Medienarbeit an Schulen, in Kindergärten und in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit.

+ mehr erfahren

Landesmedienzentrum Baden-Württemberg

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) steht Schulen bei der Vermittlung von Medienkompetenz als starker Partner zur Seite. Beispielsweise mit Unterrichtsmaterialien, Technik oder pädagogischer Beratung.

+ mehr erfahren

Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg e.V.

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) Baden-Württemberg setzt Programme und Projekte der kulturellen und mediengestützten Jugendbildung um. Sie ist landesweiter Dachverband und Interessenvertretung der kulturellen Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Baden-Württemberg.

+ mehr erfahren

MINT Genie

MINT Genie is a STEM Learning center started in 2018 in Karlsruhe, Germany. We are passionate about technology and believe that we can harness its power for the betterment of mankind. We would like to get children interested in the various branches of Science, Engineering and Math and help them prepare for a future surrounded by technology by being creative and intuitive. We conduct various workshops in and around Karlsruhe and also at the European School for children aged 8-16. Check out latest upcoming events on www.mintgenie.de

+ mehr erfahren

Mobile Medienschule Stuttgart Ost

Die Mobile Medienschule Stuttgart Ost (MoMO) bietet an 4 Standorten im Stuttgarter Osten wöchentliche und kostenfreie Angebote rund um Film, Radio, Social Media und Games für Kinder und Jugendliche an. Darüber hinaus ist die MoMO lokaler Ansprechpartner im Bereich Medienkompetenz für Schulen und andere Bildungseinrichtungen.

+ mehr erfahren

NwT-Bildungshaus

Unsere Mission: Weiterbildungsangebote für Lehrende und Lernende im Bereich der Naturwissenschaften und der Technik, wobei ein klarer Schwerpunkt auf technischen Inhalten liegt. Unser neuer MakerSpace in Kooperation mit dem Kreismedienzentrum Göppingen steht bereit für coole Angebote!

+ mehr erfahren

Ottmar-Mergenthaler-Realschule

Während der Code-Week bieten wir für eine unserer MINT AGs eine Einführung in die Calliope-Programmierung.

+ mehr erfahren

ReadyToCode

Wir setzen uns für mehr Gendergerechtigkeit in der IT ein. Mit Coding-Workshops und Netzwerk-Events möchten wir Vorurteile abbauen, eine stärkende Gemeinschaft aufbauen und vielfältige Vorbilder sichtbar machen.

+ mehr erfahren

Schulfamilie e.V.

Die Schulfamilie e.V., der Förderverein des Hegel-Gymnasiums Stuttgart-Vaihingen bietet im Rahmen des Kompetenznetzwerkes seitens Eltern, Schüler und Alumni Seminare für Schüler an.

+ mehr erfahren

Stadtbibliothek Ludwigsburg

Die Stadtbibliothek macht Information, Bildung und Kultur mittels vielfältiger Medien frei zugänglich, sie gibt Impulse und bereichert das Kulturleben mit Veranstaltungen. Als kultureller und gesellschaftlicher Treffpunkt hat sie großzügige Öffnungszeiten und attraktive Aufenthaltszonen zum Verweilen und Arbeiten.

+ mehr erfahren

Stadtbibliothek Stuttgart

Die Stadtbibliothek am Mailänder Platz zählt zu den modernsten Bibliotheken Europas. Die beeindruckende Architektur des koreanischen Architekten Eun Young Yi lockt Touristen und Fotografen aus aller Welt in das würfelförmige Gebäude. Die Bibliothek bietet auf einer Fläche von drei Fußballfeldern über eine halbe Million Medien.

+ mehr erfahren

Tinkertank

Tinkertank ist Impulsgeber im Kontext von Technik, Kultur, Wissenschaft und Digitalisierung und ist eine Initiative der Interactive Media Foundation gGmbH.

+ mehr erfahren

Universität Stuttgart

Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Berufspädagogik mit Schwerpunkt Technikdidaktik

+ mehr erfahren

VDI Haus Stuttgart GmbH

Um Interesse von Kindern und Jugendlichen an Technik zu wecken, muss die Begegnung mit Technik organisiert werden. Unsere Arbeit bauen wir auf wissenschaftlich fundierten Informationsquellen auf und sind im ständigen Austausch mit im Bereich ‚Technik und Bildung‘ engagierten Institutionen und Einrichtungen.

+ mehr erfahren

Vector Informatik GmbH

Vector ist der führende Partner für die Entwicklung von Elektronik im Automobil. Angetrieben von unserer Leidenschaft für Technik entwickeln wir Lösungen, die Ingenieure bei ihren anspruchsvollen Aufgaben entlasten. Weltweit unterstützen wir Hersteller und Zulieferer der Automobilindustrie und verwandter Branchen.

+ mehr erfahren

Vereinigung der Freunde des Carl-Friedrich-Gauss-Gymnasium Hockenheim e.V.

Die Vereinigung der Freunde des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums Hockenheim e. V. besteht seit 1976. Eltern, Lehrer und Schüler und auch Außenstehende haben sich darin zur Förderung des Hockenheimer Gymnasiums zusammengefunden.

+ mehr erfahren

vhs Göppingen und Schurwald

Die Volkshochschule Göppingen und Schurwald bietet ein umfangreiches Programm für Jung und Alt!

+ mehr erfahren

Virtual Dimension Center

Das Virtual Dimension Center (VDC) ist Deutschlands führendes Kompetenznetzwerk für Virtuelles Engineering. Technologielieferanten, Dienstleister, Anwender, Forschungseinrichtungen etc. arbeiten im Netzwerk Virtuelles Engineering in den Themen 3D-Simulation, 3D-Visualisierung und Virtuelle Realität zusammen.

+ mehr erfahren

VoltPaperScissors.com

Volt, Paper, Scissors! nutzt Low-Tech Materialen für High-Tech Bildung und richtet sich an Lehrer und Eltern. Auf speziell gestalteten Druckvorlagen kleben Kinder Stromkreise mit neuartigem stromleitenden Klebeband und falten daraus Roboter, Games und coole Gadgets!

+ mehr erfahren